Home2021-04-09T12:49:09+02:00

PROJEKTE

Hati Nurani (gewissenhaftes Herz oder Barmherzigkeit) - dies ist der Name des Waisenhauses auf der Insel Sumba in Indonesien. So klingt aber auch die einzige Hoffnung für viele Waisenkinder auf Sumba.

Der internationale Wohltätigkeitsfond Planetfond (Любящая планета, Liebevoller Planet) verwirklicht Projekte, die sich dem Erhalt von Biosystemen und dem ökologischen Gleichgewicht widmen.

ÜBER UNS

Der internationale Wohltätigkeitsfond Planetfond (Любящая планета, Liebevoller Planet) verwirklicht Projekte, die sich dem Erhalt von Biosystemen und dem ökologischen Gleichgewicht widmen. Planetfond strebt an, Menschen und Unternehmen weltweit für die Wiedergewinnung von natürlichen Ressourcen, den Tierschutz und die Verbesserung der Klimaverhältnisse auf der Erde zu gewinnen und dabei zu vereinen. Dabei haben wir es uns unter anderem zur Aufgabe gemacht, die im Einklang mit dem Ökosystem lebenden indigenen Völker zu schützen. Dazu gehört auch, deren jahrzehntelange Kultur zu wahren.

UNSERE MISSION

UNSERE ZIELE

UNSERE GRÜNDER

Die Gründer unterstützen die Mission des Fonds und stimmen den Zielen, Grundsätzen und Werten des Fonds zu. Die Gründer verstehen, dass die Stiftung eine gemeinnützige Organisation ist und sind in ihren Absichten selbstlos. Sie bemühen aus aller Kraft, die Stiftung und ihre Aktivitäten zum Wohle unseres Planetens und der Menschheit zu unterstützen. Jeder Gründer respektiert und schätzt den einzigartigen und unnachahmlichen Beitrag der anderen Teilnehmer und ist sich bewusst, dass die Stärke der Stiftung in unserer Einheit liegt. Aus diesem Grund ist jeder Gründer für die Aktivitäten des Fonds verantwortlich.

Olga Müller

Deutschland – geschäftsführende Gesellschafterin der IIG real estate consulting GmbH und der MSI r.e.s. GmbH, Diplom-Wirtschaftsjuristin (FH), geprüftes Mitglied of Royal Institution of Chartered Surveyors, Dozentin bei der Europäischen Sachverständigen Akademie eSa Leipzig.

Oleg Kapitonov

Deutschland – Partner der IIG real estate consulting GmbH, Rechtsberater, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Internationales Privatrecht.

Zu den Aktivitäten der Stiftung gehören organisatorische Tätigkeiten, rechtliche Angelegenheiten, Zusammenarbeit innerhalb einer internationalen Gemeinschaft, Finanzierungsarbeit zum Erwerb von staatlichen, europäischen und weltweiten Zuschüssen.

Galina Mirzhulava

Russland – Psychologin/Kinesiologe, Mitglied der psychotherapeutischen Berufsliga, Forscher – Suchender. Ein Inspiratorin, eine ideologische und spirituelle Führerin für die internationalen Stiftung „Loving Planet“. Auf der Suche nach Orten, Menschen und Nationalitäten, die unsere Hilfe benötigen, führt Sie Expeditionen auf der ganzen Welt durch.

Dmitrij Lapschinov

Russland – Lehrt Praktiken aus 5 verschiedenen Traditionen, Gründer des Selbstverbesserungssystems „Svarga“ und des Projekts „Lebensqualität“, Autor des Buches „Der Klang der Stille“.

Bietet Unterstützung beim Erlernen gesundheitsfördernder Energiepraktiken für Seele und Körper, sowie beim Informationsaustausch, der über den Fond in der Community für gesunden Lebensstil, stattfinden kann.

Ara Arusch

Bali – Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Meister der östlichen Kampfkünste, Dirigent, Alchimist.

Anna Arusch

Bali – Schauspielerin, Künstlerin, spirituelle Praktikerin, Muse.

Anna und Ara Arush sind die Gründer des einzigartigen „First Step“-Heilungsprogramm, eines multidimensionalen Systems, das die natürlichen Prozesse der Selbstheilung und Selbstregulierung des Körpers anstößt, sowie die Schwingungen des Bewusstseins erhöht. Außerdem unterstützen sie mehrere Ökoglobalisierungsprojekte.

Ulrich Klapper

Deutschland – ein Stratege, Rechtsanwalt, Diplom-Volkswirt, Spezialist für Steuer- und Gesellschaftsrecht sowie für Finanzierungsfragen.

Bernhard Müller

München – Jurist und Abenteurer.

„Wir haben gelernt, geistige und materielle Werte miteinander zu verbinden. Deshalb sind wir die Gründer und auch aktive Teilnehmer dieses Projekts.“

SPENDER

Wir glauben, dass in jedem Menschen der Wunsch vorhanden ist, zu helfen und nützlich zu sein. Eben diese Hilfe braucht unsere Natur, sowie wie viele kleine Völker, die im Einklang mit dieser leben und die Identität ihrer Lebensweise bewahren möchten. Die Stiftung ist daher bestrebt, Kommunikationskanäle zwischen Spendern und Empfängern zu schaffen. Bei der Arbeit mit unseren Spendern halten wir uns an die folgenden Grundsätze:

AUSDRUCK DER DANKBARKEIT

Als internationale Organisation ermutigen wir zu wohltätiger Hilfe und danken allen Förderern für ihr Mitgefühl und die Liebe, die sie der Stiftung entgegenbringen und natürlich auch für das in uns gesetzte Vertrauen.

VERÖFFENTLICHUNG VON BERICHTEN

Eine detaillierte Berichterstattung über die Aktivitäten des Fonds und die Geldverteilung wird jährlich veröffentlicht.

AUFRECHTERHALTUNG DER UNABHÄNGIGKEIT DER STIFTUNG

Die Stiftung bewahrt ihre Unabhängigkeit und Eigenständigkeit bei der Wahl der durchzuführenden Aktivitäten und Projekte. Der Spender kann diese Prozesse nicht beeinflussen, hat aber das volle Recht, seine Position in Bezug auf die Tätigkeit der Stiftung zum Ausdruck zu bringen und kann sich an der Diskussion über gemeinnützige Projekte beteiligen, sowie bei derer Organisation Hilfestellung leisten. Der Spender hat auch die Möglichkeit, einzelne Projekte zielgerichtet zu unterstützen.

ETHIK UND LANGFRISTIGKEIT DER GESCHÄFTSBEZIEHUNGEN

Die Stiftung bemüht sich um die Entwicklung strategischer, langfristiger und stabiler Beziehungen zu allen ihren Partnern und hält sich an die ethischen Regeln, die im Ethikkodex festgelegt sind.

ORGANISATION

Die Internationale Stiftung ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Leipzig, Deutschland. Die Definition des Leitungsorgans der Stiftung, das Verhältnis zwischen den Mitgliedern, den Stiftern sowie den Aktivitäten der Stiftung werden durch die Statuten geregelt. Die Statuten regeln auch den jährlichen Beitrag der Mitglieder der Stiftung.

FINANZIERUNG

Die karitativen Projekte und Aktivitäten des Fonds werden durch Mitgliedsbeiträge und Spenden auf europäischer, weltweiter und regionaler Ebene finanziert. Die Hauptfinanzierung findet durch Spendengelder statt.